Baden-Württemberg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Ernte- und Trachtenfestumzug musste leider ausfallen

05.09.2014

Sehr geehrte Festzugsteilnehmerinnen und Festzugsteilnehmer,

 

Leider konnte am vergangenen Wochenende der so schön geplante große Trachten- und Festumzug des Vinzenzifestes 2014 nicht durchgeführt werden. Ich bin mir bewusst, dass die Absage des Umzuges bei dem einen oder anderen auch für eine gewisse Verärgerung gesorgt hat. Mir ist es deshalb ein Anliegen, Ihnen nochmals sehr herzlich für die Bereitschaft am Umzug teilzunehmen zu danken und um Verständnis für unsere Entscheidung zu werben.

 

Der starke Regen hätte eine Teilnahme von Musikkapellen und Trachtengruppen schlichtweg unmöglich gemacht. Da diese beiden Gruppierungen aber den größten Teil der Umzugsteilnehmer gestellt haben, war es nicht mehr möglich mit den noch verbliebenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen würdigen Umzug zusammenzustellen. Gleichzeitig wäre das Zuschauerinteresse auch verschwindend gering gewesen. Weil sich viele der Trachtengruppen seit einem Jahr auf diesen Umzug vorbereitet und gefreut hatten, wollten wir nichts unversucht lassen, den Umzug möglicherweise doch durchzuführen.

 

Aus diesem Grund haben der Südwestdeutsche Gauverband, die Egerländer Gmoi und wir uns nicht für eine sofortige Absage entschieden sondern zunächst versucht den Umzug um eine Stunde zu verschieben. Dass dies für diejenigen, die diese Stunde noch warten mussten unerfreulich war, verstehe ich, bitte aber dennoch um Ihr Verständnis. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir den Umzug, so wie er in diesem Jahr geplant war, im kommenden Jahr durchführen könnten und bitte Sie sehr herzlich um Ihre erneute Teilnahme.

 

Der Vinzenzifestumzug wird im kommenden Jahr am Sonntag, 30. August 2015, durchgeführt werden. Ich würde mich freuen, Sie dann wieder in unserer Stadt begrüßen zu dürfen. Ich hoffe nochmals auf Ihr Verständnis und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

Ihr

 

Steffen Weigel

Bürgermeister