Baden-Württemberg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Volksmusikkonzert

Am Freitag, 29. August 2014 um 19.30 Uhr findet im Treffpunkt Stadtmitte ein interessantes und abwechslungsreiches Volksmusikkonzert statt. Der Eintritt ist frei.

 

Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein.

 

 

Volksmusikkonzert Vinzenzifest 2014

 

 

 

Bei dem ca. 90-minütigen Konzert treten die folgenden vier Gruppen abwechselnd auf:

 

Stuttgarter Saitenspiel

Musikgruppe mit Zither, Hackbrett, Gitarre, Streichbass und steirischer Harmonika.

Repertoire: Volksmusik aus dem süddeutschen Raum, wie sie aus der Zeit 1750-1930 überliefert ist.

 

Schon im Jahr 1968 spielte Herbert Schneider (Zither) bei einer Feierstunde anlässlich des Vinzenzifestes mit einer ad-hoc-Musikgruppe. Beim „Erntedank“ im Zuffenhausen 1975 spielte er zum ersten Mal zusammen mit Thea Spieß und Helga Christl (Hackbrett). Das war – im Nachhinein gesehen – die Geburtsstunde vom Stuttgarter Saitenspiel – vielsaitig, denn zu den zwei Hackbrettern gesellten sich Gitarre und Streichbass – und Steirische Harmonika.

Anfangs standen nur alpenländische Stücke zur Verfügung, später – mit Hilfe des Landesmusikrates Baden-Württemberg – auch heimische Volksweisen. Es folgten viele Auftritte auch außerhalb der Volksmusik- und Trachtenszene. So war es dann fast konsequent, dass das Stuttgarter Saitenspiel fester Bestandteil war beim Volksmusikkonzert, das unter Leitung von Herbert Schneider viele Jahre in der Wendlinger Johanneskirche stattfand.

 

DanzMäG

Die 3 Musikanten von DanzMäG sind auf dem Tanzboden ebenso zu Hause, wie in Wirtshäusern, bei Konzerten oder auf Familienfesten.

Das Repertoire an Musikstücken aus alten Notenhandschriften reicht von einfühlsam vorgetragenen Musikstücken, über Tanzbodenmusik, bis hin zu frechen "Lompaliadla.

 

Egerländer Boum

7 Musiker in der Besetzung 3 Flügelhörner, 1 Tenorhorn, 1 Bariton, 1 Tuba, 1 Schlagzeug.

Repertoire: Böhmische und mährische Blasmusik.

 

Winklbachmusi

Repertoire:

Stubenmusik - überlieferte alpenländische Volksmusik aus Bayern und Südtirol.

 

Instrumentierung:

Steirische Harmonika, Kontrabass, Hackbrett, Okarina, Gitarre.

 

Mitglieder:

Klara und Uwe Abt aus Gruibingen

Karen und Oswald Ploner aus Stuttgart

 

Besetzung:

Uwe Abt                    Steirische Harmonika

Klara Abt                   Hackbrett, Gitarre

Karen Ploner           Kontrabass, Okarina

Oswald Ploner        Gitarre, Steirische Harmonika