Baden-Württemberg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Steffen Weigel

Bürgermeister der Stadt Wendlingen am Neckar

 

Bürgermeister Steffen Weigel

 

Liebe Festbesucherinnen und Festbesucher,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich heiße Sie alle sehr herzlich zum 68. Vinzenzifest und dem 45. Egerländer Landestreffen, sowie dem 85. Gautreffen des Südwestdeutschen Gauverbandes der Trachten- und Heimatvereine in Wendlingen am Neckar, der Patenstadt der Egerländer in Baden-Württemberg, willkommen. Ich freue mich sehr, dass das traditionsreiche Vinzenzifest, das nun schon seit über 300 Jahren in der ehemaligen Reichsstadt Eger im heutigen Cheb in Tschechien und seit 1952 in Wendlingen am Neckar gefeiert wird, in diesem Jahr wieder einmal durch das Gautrachtentreffen bereichert wird. Das Vinzenzifest, das selbst ein Trachten- und Erntedankfest ist, erfährt dadurch nochmals eine Aufwertung und viele Trachtengruppen aus dem ganzen Land werden Gast hier in Wendlingen am Neckar sein.

 

Von 23. bis 25. August diesen Jahres wird das Fest gefeiert werden. Beginnend mit einem schon traditionell hochwertigen Volksmusikkonzert des Gauverbandes am Freitagabend und der Eröffnung der sicherlich interessanten Ausstellung über Trachtenschuhe sowie mit der Festsitzung des Patenschaftsrates, bei der in diesem Jahr die Geschichte der Firma Becher aus Karlsbad im Mittelpunkt stehen wird und der festlichen Eröffnung am Samstagnachmittag. Der Samstagabend steht dann ganz im Zeichen der musikalischen Unterhaltung, wenn die Band „Midnight Special“ wieder den Marktplatz zum Kochen bringen wird. Der Sonntag ist der Tradition des Vinzenzifestes gewidmet, mit dem Vinzenzimarkt in den Straßen der Stadt, der traditionellen Vinzenziprozession mit Verbringen der Vinzenzireliquie von der Kirche St. Kolumban zum Marktplatz, wo der Festgottesdienst und das traditionelle Verteilen der Birnen am Birnsonntag stattfindet.

 

Ich freue mich sehr, dass Herr Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und –Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg in diesem Jahr die Vinzenzirede halten wird. Der sicherlich besonders farbenprächtige Ernte- und Trachtenfestumzug und der Festausklang auf dem Marktplatz werden dann sowohl für das Gautrachtentreffen, als auch für das Vinzenzifest und das Landestreffen der Egerländer den stimmungsvollen Abschluss bilden. Viele gute Gründe also auch in diesem Jahr wieder nach Wendlingen am Neckar zu kommen, um dieses traditionsreiche Fest mit uns zu feiern.

 

Gerade im Jahr der Europawahl ist es mir aber auch wichtig, auf den Geist europäischen Aussöhnung, der immer vom Vinzenzifest ausgegangen ist, hinzuweisen. Alle Reden der vergangenen Jahre haben sich mit diesem Thema der Aussöhnung nach Flucht und Vertreibung und dem vorausgegangenen Zweiten Weltkrieg auf unserem Kontinent auseinandergesetzt. Die Grundlage dieser Aussöhnung zu erhalten muss uns allen Ansporn und Verpflichtung sein. Im Vordergrund unseres Festes steht aber natürlich das Feiern und so freue ich mich mit Ihnen auf drei ereignisreiche und fröhliche Festtage in der Patenstadt der Egerländer in Baden-Württemberg in Wendlingen am Neckar.

 

 

Ihr

 

Steffen Weigel

Bürgermeister