Baden-Württemberg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Gunter Dlabal

Vizepräsident des Deutschen Trachtenverbandes;
Erster Vorsitzender des Südwestdeutschen Gauverbandes der Heimat- und Trachtenvereine, Sitz Stuttgart

 

Gunter Dlabal

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

Zum 65. Vinzenzifest in Wendlingen am Neckar darf ich der Egerländer Gmoin und den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Wendlingen am Neckar die Grüße unseres Gauverbandes übermitteln.

 

Das Brauchtum aus dem Egerlande, der angestammten Heimat unserer Freunde, über 65 Jahre gehegt und gelebt in Baden-Württemberg, zeigt die immer noch enge Verbundenheit mit der alten Heimat. Das Bewusstsein des gemeinsamen Schicksals und die stammesmäßige Zugehörigkeit, eine ungebrochene Heimatliebe, sowie das Festhalten an alten Bräuchen und Festen trug in der Vergangenheit und heute dazu bei, das Land Baden-Württemberg mitzugestalten. Tatkräftig haben Frauen und Männer in einer harmonischen Gemeinschaft Brücken zwischen allen Bevölkerungsgruppen und sozialen Bevölkerungsschichten gebaut. Ausdruck dieser großartigen Leistung ist alljährlich das Vinzenzifest in der Stadtmitte in Wendlingen am Neckar. Das heutige Vinzenzifest ist in der Mitte des 21 Jahrhunderts nicht nur das Fest der Egerländer sondern es ist das Stadtfest für Wendlingen.

 

„Halt in Ehren, halt in Acht,

Alte Sitt´ und alte Tracht.

Steh zur Heimat, hilf uns werben

Für Väterglaube und der Väter Brauch,

wo des Landes gute Sitten sterben,

stirbt des Lands Blüte auch.

 

Gerade in der heutigen Zeit, da sich Flucht und Vertreibung im globalen Maße wiederholen, ist es wichtig seine eigenen Wurzeln zu kennen. Nur wer sich und seine Geschichte kennt, kann sich in die Situation anderer hindenken und mit Solidarität und Toleranz dazu beitragen die sozialen Aufgaben in den Gemeinden vor Ort zu lösen.

 

Allen Festgästen, den Trachtenträgerinnen und Trachtenträgern, unseren Kindern und Jugendlichen, besonders aber den Egerländer Freunden aus Nah und Fern wünsche ich ein frohes und harmonisches Vinzenzifest. Neue Freundes zu gewinnen, aber auch alte bewährte Freundschaften neu zu festigen, soll während den schönen Festtagen in Wendlingen am Neckar unser aller Ziel sein.

 

Treu dem guten alten Brauch

 

(gez.)

 

Gunter Dlabal